Das Buch

Das Bubenstück

Vier Freunde gegen den Weltuntergang

Vier Freunde verbringen die Ferien in ihrem Heimatort. Um sich nicht zu langweilen, beschließen sie, ein Theaterstück auf einer durch sie neu geschaffenen Freilichtbühne aufzuführen. Darin geht es um einen Streich, den der berühmte Eulenspiegel einst gespielt haben soll – ein Stück gegen Kleinmütigkeit und die weitverbreitete Untergangsstimmung

Sie proben fleißig und basteln Kulissen, doch immer wieder gibt es Schwierigkeiten: Ein Mototorradclub macht Stress, und dann werden auch noch zwei Skelette entdeckt und die Freilichtbühne wird zur Ausgrabungsstätte. Doch die Unternehmungslust der Jungen ist ungebrochen! Ihre Begeisterung wirkt ansteckend und bringt Schwung in das ländliche Städtchen …